Schweinefilet m. Steinpilz-Kartoffeltalern

Zutaten für 4 Personen:

700 g Schweinefilet

Salz

Pfeffer

Rosmarin

Öl

2 Zwiebeln

2 große Äpfel (Boskop)

250 ml Sahne

4 EL Calvados

 

Für die Steinpilz-Kartoffeltaler:

30 g getrocknete Steinpilze

60 g Schalotten

2 TL Öl

600 g mehlig kochende Kartoffeln

Salz

2 Eigelbe

2 EL Speisestärke

Pfeffer

Muskat

140 g Semmelbrösel

80 g Butterschmalz

 

Zubereitung:

Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten.
Die Hitze reduzieren und 15 Minuten weiterbraten. Anschließend das Fleisch in Alufolie wickeln und im Backofen warm stellen.

 

Die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. In heißem Öl glasig braten, herausnehmen. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und ebenfalls in der Pfanne anbraten. Anschließend Zwiebeln wieder zugeben, Calvados und Sahne angießen, erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Fleisch zugeben und kurz darin ziehen lassen.

 

Die Steinpilze 20 Minuten in ¼ l heißem Wasser einweichen. Die Pilze gut ausdrücken und fein hacken. Die Schalotten fein würfeln und mit den Steinpilzen im heißen Öl andünsten. Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser 25-30 Minuten kochen, abgießen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.

 

Die Schalotten-Pilzmasse und die Kartoffeln mit den Eigelben, der Stärke, Salz, Pfeffer und Muskat gut verkneten. Aus der Masse 6 Taler formen, in Semmelbröseln wenden und im heißen Butterschmalz von beiden Seiten ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Alles zusammen servieren.

 

Rezept: Maria Rülker, Gläserne Küche, Oelde; Fotos: Hubert Kemper


Download
Rezept-Download: Schweinefilet mit Steinpilz-Kartoffeltalern
Das Rezept komfortabel als Download zum Sammeln.
schweinefilet-mit-steinpilz-kartoffeltal
Adobe Acrobat Dokument 152.4 KB