Unglaublich knusprig ist diese Waffel-Alternative aus Blätterteig. Die Zubereitung ist einfach – den Teig in das Waffeleisen legen und abwarten. Dazu schmecken Preiselbeeren.
Ein edles Dessert, das ohne viel Aufwand zubereitet ist? Diese Topfenmousse ist perfekt und liefert zugleich winterliche Aromen, indem dazu Zimtkirschen serviert werden.

Mit aromatischer Soße und Rotkohl serviert schmecken unsere Rinderrouladen besonders gut. Das zarte Fleisch gelingt besonders gut im Römertopf.
Dieser fruchtige Holunderpunsch ist verfeinert mit Apfelsaft. Er ist eine Wohltat für die Gesundheit und wärmt an kalten Wintertagen nicht nur die Hände, sondern auch von innen.

Der italienische Klassiker neu interpretiert: Himbeeren und ein schokoladiger Biskuit machen das cremige Dessert in diesem Rezept zu etwas Besonderem.
Voller Überraschungen steckt diese mit Pflaumen gefüllte Hähnchenbrust. Das Besondere: Etwas Zimt trägt zur Fülle der Aromen bei. Als Beilage gibt es Sherry-Zwiebeln.

Nicht ganz so knusprig, aber im Geschmack ebenso unverwechselbar wie originale Fritten sind diese Sellerie-Pommes. Ob gesalzen oder mit Kräutern verfeinert – sie sind vielfältig.
Ein beeindruckendes Festessen zu Weihnachten ist Entenbrustfilet. Mit diesem Rezept gelingt sie ganz bestimmt. Die fruchtige Bratapfelsoße passt perfekt dazu.

Zwei wärmende Getränke kombiniert dieses Rezept. Die losen Teeblätter werden gemeinsam mit der Milch erhitzt und verleihen ihr ein besonderes Aroma. Honig verfeinert das Getränk.
Die Winterknolle Sellerie bietet sich als Grundlage für Suppen an. Diese cremige Suppe erhält zum Abschluss ein leckeres Topping aus Zimt-Äpfeln und Walnüssen.

Mehr anzeigen