Kuchen & Gebäck

Unglaublich knusprig ist diese Waffel-Alternative aus Blätterteig. Die Zubereitung ist einfach – den Teig in das Waffeleisen legen und abwarten. Dazu schmecken Preiselbeeren.
Einen winterlichen Tortentraum hat Bloggerin Jennifer Mönchmeier für „hierzulande“ entwickelt. Knusprige Spekulatius verleihen dem Cheesecake ein unverwechselbares Aroma.

Der Duft klassischer Waffeln ist wahrlich verführerisch. Wir servieren dazu Bratapfelkompott und bieten eine Variation des Teigs mit Walnüssen an.
Äpfel stehen bei dieser Tarte mit Amarettini-Boden im Mittelpunkt. Das gewisse Etwas liefert eine Butter-Zucker-Glasur, die vor dem Backen auf die Früchte aufgetragen wird.

Drei Schichten zum Glück: Oben knuspriger Mandelbelag, in der Mitte Buttercreme und unten ein weicher Boden – so muss Bienenstich sein.
Fein geraspelter Kürbis und Kartoffeln verfeinern dieses Kürbisbrot. Zum Abschluss kommt etwas Käse dazu. Schmeckt gut zu Kürbissuppe oder mit frischem Aufstrich.

Das flüssige Karamell in Verbindung mit den Beeren ist im Blaubeer-Bananenkuchen ein wahrer Genuss.
Die Tarte mit knackigem Schokoladen-Boden verbindet zart-schmelzende Schoko-Creme mit frischen Himbeeren.

Fruchtige und frische Aromen auf knusperzartem Boden – so präsentiert sich die sommerliche Buttermilch-Limetten-Torte als Garant für gute Laune.
Ganz viel Möhren sowie Walnüsse und Mandeln stecken im Rüblikuchen. Verziert wird der Kuchen mit Zuckerguss und Marzipandekor. Das macht Lust auf Ostern.

Mehr anzeigen