Pfannkuchen gefüllt m. Spinat an buntem Salat

Zutaten für 4 Personen:

 

Für den Pfannkuchen:

400 g Mehl

4 Eier

¾ Liter Milch

1 TL Salz

 

Für die Füllung:

1 kg Spinat

1 Zwiebel

Butter

Salz

Muskat

1 Becher Crème fraîche

 

Für die Salatmarinade:

je 8 EL Olivenöl und Balsamico-Essig

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 TL Senf

1 Prise Salz

Pfeffer

Zucker

 

Zubereitung Pfannkuchenteig:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Je nach Konsistenz mit Milch verflüssigen. Etwas stehen lassen, damit der Teig aufquillt.

Anschließend in einer Pfanne mit Öl Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.

 

Spinatfüllung:

Den Spinat waschen und blanchieren. Danach hacken. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Butter in einen Topf geben und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Anschließend den Spinat hinzugeben, mit Salz und Muskat abschmecken und Crème fraîche dazugeben. Anschließend je zwei Löffel der Masse auf je einem Pfannkuchen verteilen, die Pfannkuchen einrollen und in der Mitte durchschneiden. Um alle Pfannkuchen gleichzeitig servieren zu können, diese in eine Auflaufform geben und zugedeckt bei 180 Grad Celsius etwa 20 Minuten nochmals aufbacken.

 

Salat:

Salat zupfen und putzen, Rucola grob hacken, Tomaten vierteln. Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch, Senf und Zucker vermengen. Gegebenenfalls mit Wasser auffüllen und zu einem Dressing verrühren und über den gemischten Salat geben.

 

Rezept: Carmen Koch


Download
Rezept-Download: Pfannkuchen gefüllt m. Spinat an buntem Salat
Das Rezept komfortabel als Download zum Sammeln.
pfannkuchen-gefullt-mit-spinat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.6 KB