Pochiertes Ei auf Schinken-Gurken-Tatar

Zutaten für 6 Personen:

 

Für das Dressing:
4 Schalotten

2 Stiele Thymian

2 EL Weißweinessig
Salz

Pfeffer

1 Prise Zucker

4 EL Öl

 

Für den Belag:
1 Salatgurke

200 g Katenschinken

 

Für die pochierten Eier:
1½ l Wasser

1 EL Salz

6 EL Essig

6 Eier

 

Zubereitung:
Für das Dressing die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Thymian waschen, trocknen und Blättchen abzupfen.

Essig mit Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verschlagen, die Thymianblättchen und die Schalottenwürfel unterheben.

 

Die Gurke wie auch den Schinken fein würfeln. Beides mischen. Das Dressing dazugeben und mit Hilfe eines Speiserings

von 8 cm Durchmesser 6 Tatarportionen auf Tellern formen. Alternativ kann das Tatar in einer Dessertschale angerichtet werden. Kühl stellen.

 

Das Wasser mit Salz und Essig in einem breiten Topf zum Kochen bringen (das Wasser muss sprudeln).
Die Hitze reduzieren. Ein Ei nach dem anderen in eine Schöpfkelle oder eine Schüssel schlagen und vorsichtig am Rand des Topfes ins Wasser gleiten lassen. Sofort mit 2 großen Suppenlöffeln das Ei fassen und das Eiweiß gleichmäßig über das Eigelb ziehen. Nach 2 bis 3 Minuten das Ei wenden und noch einmal so lange pochieren. Das Ei mit einer Schaumkelle herausheben, rasch in kaltes Wasser tauchen und abtropfen lassen.

Je ein pochiertes Ei auf dem Tatar anrichten und servieren.

 

Rezepte: Maria Rülker, Gläserne Küche, Oelde, Foto: Hubert Kemper


Download
Rezept-Download: Pochiertes Ei auf Schinken-Gurken-Tatar
Das Rezept komfortabel als Download zum Sammeln.
pochiertes-ei-auf-schinken-gurken-tatar.
Adobe Acrobat Dokument 135.2 KB