Saté-Spieße

Zutaten für 6 Portionen:

2 Maishähnchenbrüste

2 EL Erdnussbutter

1 EL Chilichicken

1 TL Sesamöl geröstet

1 EL Sojasauce

50 ml Weißwein oder Brühe

Salz

Pfeffer

Zucker

etwas Planzenöl

15 Stangen Spargel (weiß)

5 Stangen Frühlingslauch

etwas weißer und dunkler Sesam

4 cl Whisky

Zubereitung:

Die Maishähnchenbrust parieren und längs in lange dünne Streifen schneiden. Auf Metall Saté-Spieße stecken.

Für die Marinade:

Erdnussbutter, Chilichicken, Sesamöl, Sojasauce und Weißwein aufkochen lassen. Den Whisky dazugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Vor dem Marinieren der Geflügel-Satés die Marinade abkühlen lassen. Anschließend bei 180° C die Satés im Satéständer ca. 12 Minuten garen.

Die Wok-Pfanne auf dem Grill vorheizen. Pflanzenöl hinein geben und den kleingeschnittenen Spargel sowie Frühlingslauch 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Rezept: Patrick Speck, Harsewinkel