Joghurt-Speise auf Holundersoße

Zutaten für 8 Personen:

500 g Joghurt

200 ml Sahne

1 Pck. Vanillezucker

60 g Zucker

1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

3 cl Orangenlikör

6 Blatt weiße Gelatine

100 g  gemischte Beeren (alternativ TK-Beeren)

1 TL gehackte Pistazien


Für die Soße:
250 ml Holundersaft

4 EL Dessertwein

z.B. Trockenbeerenauslese oder Portwein

Zucker

2 TL Speisestärke

1 Zitrone

Zubereitung:

Für die Terrine:

Die Sahne steif schlagen und kühl stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker, Zitronenschale und Likör miteinander verrühren.
Die Gelatine ausdrücken. In 1 EL heißem Wasser auflösen und unter die Joghurt-Masse rühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt (zur Probe eine „Straße ziehen“), die Sahne unterziehen. Anschließend die Früchte und die Pistazien unterheben. Eine Terrinenform oder kleine Portionsförmchen mit Klarsichtfolie auslegen. Die Masse einfüllen und für ca. 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Für die Soße den Holundersaft und ggf. etwas Zucker aufkochen und mit Speisestärke binden. Wenn der Saft nicht mehr kocht, den Wein hinein rühren. Die Zitrone auspressen und die Soße mit dem Zitronensaft abschmecken.
Die Joghurt-Speise stürzen, Folie abziehen und das Dessert auf einem Holundersaft-Spiegel angerichtet servieren.

RezeptGläserne Küche im Vier-Jahreszeiten-Park, Oelde

 


Download
Rezept-Download: Joghurt-Speise auf Holundersoße
Das Rezept komfortabel als Download zum Sammeln.
joghurt-speise-auf-holundersosse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.9 KB