Rotbarsch-Auflauf mit Curry-Joghurt

Zutaten für 4 Personen:

 

400 g Rotbarschfilet

2 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

400 g gekochte Kartoffeln

500 g Lauch

2 kleine Äpfel

2 Zwiebeln

6 TL Curry

1 EL Öl

300 g fettarmer Joghurt (1,5% Fett i. Tr.), 2 Eier

4 TL Speisestärke

1 Bund Petersilie

Knoblauch

2 EL Semmelbrösel

Fett für die Form

 

Zubereitung:

Den Fisch würfeln, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln, Äpfel und Zwiebeln schälen und klein schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Den Fisch mit 4 TL Curry bestäuben, in heißem Öl 1 Minute anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne andünsten. Lauch 2 Minuten mitdünsten, Äpfel untermischen, salzen und pfeffern.

 

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Joghurt, Eier und Stärke mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Curry verquirlen. Petersilienblätter fein hacken und unterrühren. Fisch, Kartoffeln und Lauch in eine gefettete Form geben, Soße und Semmelbrösel darauf verteilen. Bei 180° C Umluft ca. 25-30 Minuten überbacken.

 

Rezept: Maria Rülker, Gläserne Küche, Oelde; Fotos: Hubert Kemper