Pistaziencrêpes mit Erdbeeren

Zutaten für 4 Personen:

Für die Crêpes:
2 Eier
100 ml fettarme Milch
100 g Mehl,
25 g gehackte Pistazien
150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
etwas Zucker
1 TL Pflanzenöl
einige Tropfen Bittermandel-Aroma

Für die Füllung:
1,5 kg Erbeeren
100 ml Schlagsahne
1 EL Vanillezucker
1 TL Puderzucker
2 EL gehackte Minze
Erbeerlikör

Zubereitung:

Für die Crêpes die Eier mit der Milch verrühren, Mehl und 20 g Pistazien dazugeben und das Mineralwasser untermischen. Mit Zucker und Bittermandel-Aroma abschmecken und etwa 10 Minuten ruhen lassen.

In einer gefetten Pfanne vier dünne Crêpes backen.

250 g Erbeeren pürieren und süßen, die restlichen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.

Die Crêpes mit dem Erbeerpüree bestreichen, Sahne jeweils auf einer Hälfte verteilen und mit Erbeerstücken belegen.  Anschließend mit Puderzucker bestreuen und je mit ca. 2 cl Erdbeerlikör beträufeln. Die restlichen Erbeeren mit Minze vermischen, zu den Crêpes servieren.

Rezept: Hildegunde Schulze-Rötering, Landcafé Schulze Rötering