Petersilienwurzelsuppe mit Sanddorn und gerösteten Kürbiskernen

Zutaten für 4 Personen:

 

5 EL Olivenöl

2 Zwiebeln, fein gewürfelt

500 g Petersilienwurzel, geschält und fein gewürfelt

250 g Kartoffeln, geschält und grob gewürfelt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 l Gemüsebrühe

200 ml Sahne

30 g Kürbiskerne

Salz, Pfeffer

Muskat

20 g Sanddornmark, ungesüßt, alternativ 100 ml Sanddorn-Direktsaft (Reformhaus).

 

Zubereitung:

 

3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Petersilienwurzel, Kartoffeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

 

In einer Pfanne nochmals 2 EL Olivenöl erhitzen, die Kürbiskerne 3 Minuten darin anrösten und mit etwas Salz würzen.

 

Die Suppe mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

 

Mit dem Sanddornmark bzw. -saft beträufelt und mit Kürbiskernen bestreut servieren.

 

 

Rezept: Gläserne Küche, Oelde