Gefüllte Walnusstaler

Zutaten für circa 60 Stück:

 

Für den Teig:

 

300 g Butter

150 g Zucker

2 EL Kirschwasser

1 Zitronenabrieb

2 Prisen Salz, 2 Eier

200 g Walnüsse, gemahlen

400 g Mehl

200 g Speisestärke

 

Für die Füllung:

 

100 g Butter

100 g Zucker

100 g Walnüsse, gemahlen

4 EL Aprikosenkonfitüre

2 EL Kirschwasser

 

Zum Verzieren:

 

Puderzucker

60 halbe Walnüsse

 

Zubereitung: 

 

Für den Teig Butter, Zucker, Kirschwasser, Zitronenabrieb, Salz und Ei schaumig rühren. Walnüsse dazugeben. Mehl und Speisestärke darübersieben, einen glatten Teig kneten. Evtl. noch etwas Mehl zugeben. 

 

Den Teig 1-2 Stunden abkühlen lassen, dann 4-5 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 180° C ca. 12-15 Minuten backen.

 

Für die Füllung Butter, Zucker, Walnüsse, Marmelade und Kirschwasser unter Rühren in einem Topf fast zum Kochen bringen. 4-5 Minuten abkühlen lassen. Mit der Masse großzügig immer

2 kühle Plätzchen zusammenfügen. Etwas von der Masse übriglassen. 

 

Die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben. Je eine halbierte Nuss mit der übrigen Füllung auf die Plätzchen kleben. 

 

Rezept: Swetlana Walmann