Frühlingskräuter-Tarte

Zutaten für 1 Springform:
250 g Mehl, Salz

125 g kalte Butter, 3 Eier
200 g Crème fraîche

20 g geriebener Emmentaler, Pfeffer

150 g gemischte Kräuter (Bärlauch oder Schnittlauch, Kerbel, Rucola, Zitronenthymian), Muskat, Mehl

 

Zubereitung:
Mehl, Salz, ein Ei und die in Stückchen geschnittene Butter mit 4 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Form fetten und Boden und Rand mit dem Teig auskleiden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und anschließend 30 Minuten kalt stellen.

 

Inzwischen den Ofen auf 180° C vorheizen. Die beiden restlichen Eier verquirlen, die Crème fraîche und den Käse unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen und gut trocken tupfen, fein hacken und unterrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

 

Den Teig im Ofen 10 Minuten vorbacken. Dann die Kräutermasse daraufgeben und weitere 40 Minuten backen.

 

Tipp: mit Salat servieren.

 

Rezepte: Maria Rülker, Gläserne Küche, Oelde, Foto: Hubert Kemper