Erdnussbutter-Kekse

Zutaten für circa 40 Stück:

 

Für den Teig:

 

125 g Butter, weich

200 g Erdnussbutter, cremig

125 g Zucker

1 Ei

2 EL Milch

2 TL Vanillezucker

250 g Mehl

1 TL Natron

Prise Salz

 

Für die Füllung:

 

Zucker (bei Bedarf)

80 g Schokolade

Vollmilch (bei Bedarf)

 

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 190° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

Die weiche Butter mit der Erdnussbutter cremig rühren. Den Zucker unterrühren, dann das Ei, die Milch, den Vanillezucker, bis alles gut miteinander verbunden ist. Das Mehl mit

dem Natron mischen und unterrühren. 

 

In ein Schälchen etwas Zucker geben, dann den Teig in zirka 40 Stücke teilen. Diese rund formen, in dem Zucker wälzen und auf das Backblech setzen. 

 

Im Ofen 12 - 14 Min. backen und in der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und mit einem Kochlöffelstil sofort in alle je eine kleine Vertiefung in die Mitte drücken. In diese nun die geschmolzene Schokolade füllen. Die gefüllten Kekse auf ein Kuchengitter setzen und vollständig auskühlen lassen.

 

Rezept: Swetlana Walmann